des Deutschen Aero Club e.V.
Header

Ausschreibung: Leistungslehrgang für jugendliche Fallschirmspringer in Frankreich!

Februar 11th, 2017 | Posted by Björn Sorgenfrei in Fallschirmsport | Luftsportjugend

A U S S C H R E I B U N G
Zum Leistungslehrgang für jugendliche Fallschirmspringer
in der Zeit vom 30.07.2017 – 06.08.2017
in PAMIERS / Frankreich

INFORMATION und AUSSCHREIBUNG

Die Durchführung des Leistungslehrganges wurde zwischen der Luftsportjugend des
DAeC, der DAeC-Bundeskommission Fallschirmsport, dem Deutschen Fallschirmsport
Verband sowie der Fédération Francaise de Parachutisme vereinbart.

Ziel und Inhalt des Lehrganges

• Ausbau und Intensivierung der Kontakte zwischen jugendlichen
Fallschirmsportlern aus Frankreich und Deutschland.
• Förderung des jugendlichen Nachwuchses und Anhebung des Leistungsstandes
durch gemeinsames Training und Schulung in Theorie und Praxis,
• Förderung der wettbewerbsorientierten Durchführung der Fallschirmsport
Disziplinen für Nachwuchssportler,
• Kennenlernen von Land und Leuten.

Teilnehmerkreis

Der Teilnehmerkreis ist auf 12 Jugendliche und 2 Betreuer pro Nation begrenzt. Die
Altersgrenze für die Teilnahme an diesem Lehrgang ist auf höchstens 26 Jahre
festgesetzt. Grundkenntnisse in der französischen Sprache wären von Vorteil.

Die Teilnehmer sollten in der Disziplin an welcher sie teilnehmen werden:
• Grundkenntnisse besitzen, die eine sichere Ausführung der Disziplin ermöglicht,
ohne sich selbst oder andere Personen zu gefährden,
• die Disziplin auf der Ebene des Vereins bereits durchgeführt haben,
• im Besitz einer Ausrüstung (inklusiv einsatzbereiter Fallschirmtechnik) sein, welche
zur Durchführung der einzelnen Disziplinen erforderlich ist und diese zum
Lehrgangsbeginn mitführen,
• die Disziplin, in welcher sie teilnehmen, zu ihrer hauptsächlichen Fallschirmsport-
Disziplin erklärt haben.
Dokumentation
Folgende Papiere sind für die Teilnahme obligatorisch:
➨ gültige Lizenz für Fallschirmspringer
➨ Nachweis einer gültigen Fallschirmhaftpflichtversicherung
➨ Sprungbuch
➨ gültiger Prüfnachweis der eingesetzten Technik
➨ Personalausweis
Die Dokumente sind bei Lehrgangsbeginn vorzulegen. Können die Dokumente nicht
vorgelegt werden oder ist deren Gültigkeit abgelaufen, so schließt dies die Teilnahme
aus.

Veranstaltungsort

CENTRE ÉCOLE DE PARACHUTISME SPORTIF DE L’ARIÈGE
C.E.P.S de l’Ariège
Aérodrome de Pamiers les Pujols
BP20045 – 09101 Pamiers / Frankreich
Unterkunft und Verpflegung
Die Unterkunft erfolgt direkt am Flugplatz in Zelten. Bitte unbedingt in jedem Fall einen
Schlafsack und ein Zelt mitbringen!
Camping im mitgeführtem Wohnwagen / Wohnmobil ist ebenso möglich.
Die Verpflegung wird nach Absprache mit dem Ausrichtenden Verein sichergestellt.
Fluggerät: siehe www.parachutisme-parmiers.fr

Teilnehmerbeitrag

Der Teilnehmerbeitrag beläuft sich auf 330,00 EUR sowie die Fahrtkosten für An- und
Abreise. Die Kosten beinhalten Campinggebühren inkl. Nutzung der
Sanitäreinrichtungen am Platz, Verpflegung, Programm- und Sprungkosten (bis zu 20
Sprünge inkl.).
Nach erhalt der Teilnahmebestätigung ist der Teilnehmerbeitrag umgehend auf das
BKF-Konto. Die Bankverbindung wird mit der Teilnehmerbestätigung versandt.

Wichtige Hinweise

• Eine Mitgliedschaft in einem der beiden Verbänden DAEC/DFV ist eine
Grundvoraussetzung für die Teilnahme. Bitte Mitgliedsnummer auf der
Anmeldung eintragen.
• Der Lehrgang dient der Förderung jugendlicher Nachwuchssportler eine
Teilnahme von Ausbildern(Lehrberechtigung) und oder Tandemmaster ist
nicht möglich.
• Die Teilnahme über die gesamte Lehrgangsdauer ist Pflicht! Eine
vorzeitige Abreise egal aus welchem Grund ist nicht vorgesehen.

Anmeldungen bitte auf beiliegendem Formular bis spätestens zum 30. April 2017 an:
Gerhard Währisch oder Ralf Ortmann
Schultenbuschstr. 30a Langenbochumerstr. 259
45549 Sprockhövel 45701 Herten
Tel.: 02324 / 6866658 Tel.: 0171 – 2701669
Fax: 02324 / 6866659

ortmann.ralf@googlemail.com
gw@wfnetz.de
Jeder Teilnehmer muss seiner Anmeldung einen springerischen Lebenslauf beifügen.
Die Entscheidung über eine Teilnahme wird bei Überschreitung der
Höchstteilnehmerzahl vom Veranstalter getroffen.

 

 

Springerischer Lebenslauf
Anmeldeformular
Ausschreibung Leistungslehrgang Fallschirmspringer 

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback.