des Deutschen Aero Club e.V.
Header

Mein erster Alleinflug

September 26th, 2017 | Posted by Konstantin Mahler in Projekt "Frei"

Hallo zusammen,

Am 3.09.2017 war es nach ungefähr 30 Flügen für mich soweit. Nach einem längeren Flug mit Fluglehrer machte ich mich schon für den nächsten Flug bereit und hatte mich schon angeschnallt als ich merkte, dass der Fluglehrer nicht einstieg. Von diesem Moment an hatte ich ein Dauergrinsen im Gesicht, was wahrscheinlich erst weg ging als ich an diesem Abend einschlief. Nach einer letzten Besprechung mit dem Fluglehrer ging es dann los und ich ließ mich auf 600m über den Platz schleppen. Da an dem Tag gute Thermik war dauerte mein erster Alleinflug gleich mal 20 Minuten und ich hatte fast Probleme Höhe abzubauen. Der Anflug und die Landung klappten problemlos und als ich unsere ASK-13 auch nach dem dritten Flug sicher gelandet hatte, wurde mein Grinsen noch breiter.

Was jetzt folgte hatte ich schon einige Male bei anderen A-Schülern mitbekommen. Das übliche Ritual inklusive Brennnessel-Strauß für das Gefühl in den Fingern und Schläge auf den Hintern für das Erspüren der Thermik . Hierfür wurden sogar umherstehende Zuschauer am Flugplatz herangebeten. (siehe Bilder) Zum Glück wurde mein Hintern in regelmäßigen Abständen mit kaltem Wasser gekühlt. Als ich diesen Teil des Rituals überstanden hatte wurde gratuliert.

Ein Tag auf dem Flugplatz, den ich nie vergessen werde.

Bericht: Moritz Koch

Hier findet ihr weiteres aus der Seite von Moritz Verein.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback.