Header

Author Archives: Ariane Bugdoll-Frost

Die Hexen fliegen ein….

Februar 3rd, 2023 | Posted by Ariane Bugdoll-Frost in Uncategorized - (0 Comments)

75 Teilnehmer finden sich ab heute Abend in Diez zum traditionellen „Hexentreffen“ das Treffen der Luftsportler*innen.

Auftakt hierzu ist die Sitzung des BAFF – dem Bundesausschuss für Frauen und Familie um 17:00 Uhr. Auf der Tagesordnung stehen neben der Vorstellung neuer Projekte auch der Austausch untereinander.

Um 18:00 startet das Hexenteffen dann mit einem gemeinsamen Abendessen, welches man sich dann auch gleich im Anschluß bei einer Stadtführung ablaufen kann.

Und so gehts weiter:

Frühjahrestagung der Luftsportjugend am 17.03. – 19.03.2023

Januar 13th, 2023 | Posted by Ariane Bugdoll-Frost in Uncategorized - (0 Comments)

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin….

Die diesjährige Frühjahrestagung der Luftsportjugend findet vom 17.03. – 19.03.2023 in Berlin statt. Die Einladung hierzu gehen in den nächsten Tagen raus, und ab Montag 16.01.23 ist das Anmeldeportal hier auch geöffnet.

 

„Fliegen, Familie, Fulltime-Job“ …..

Dezember 20th, 2022 | Posted by Ariane Bugdoll-Frost in Frauen im Luftsport | Veranstaltungen - (0 Comments)

Wem geht es nicht so? Du hast Familie und fragst Dich, wie soll das gehen? Ich will fliegen, aber meine Familie, mein Job???

An den Workshopwochenende gilt es hierzu erste Lösungsansätze – für sich selbst und auf Vereinsebene – zu erarbeiten, sich auszutauschen und vielleicht den Weg für Dich zu finden:

 

„Fliegen, Familie, Fulltime-Job – mit guter Selbst- und Vereinsführung den Dreifach-Spagat meistern“

am 4./5. März 2023 in der Segelflugschule Oerlinghausen

 

Alle Informationen und Anmeldung findet Ihr unter
https://www.aeroclub-nrw.de/workshop-fliegen-familie-fulltime-job/

 

 

Marcel Rast ist 1993 in Hamburg geboren und aufgewachsen. Bei regelmäßigen Familien-Spaziergängen um den lokalen Segelflugplatz, entdeckte er seine Leidenschaft für die Fliegerei.

2008 trat er schließlich dem Hamburger Aero-Club Boberg e.V. bei, in welchem er sich seit 2019 auch im Vereinsvorstand engagiert. Zunächst war er als Jugendwart tätig, seit 2021 bekleidet er das Amt des 2. Vorsitzender.

Der 29 jährige studierte BWL, ist leidenschaftlicher Streckensegelflieger und seit 2020 als Fluglehrer aktiv.

In der Vergangenheit organisierte Marcel bereits Vereinsfeiern und Vergleichsfliegen, nun freut er sich auf die spannenden Herausforderungen der Jugendarbeit auf Bundesebene.

35. Deutsch-Französischer Alpeneinweisungslehrgang

Dezember 12th, 2022 | Posted by Ariane Bugdoll-Frost in Internationale Jugendarbeit | Segelflug - (0 Comments)

Der 35. Deutsch-Französiche Alpenflugeinweisungslehrgang für Segelfluglehrer findet vom 13. August bis 26. August 2023 in St. Auban / Frankreich statt.

Der Multiplikatorenlehrgang 2023 wird von der Luftsportjugend des DAeC unterstützt und bietet eine fundierte Einweisung in den Gebirgssegelflug.

Zielgruppe dieses Lehrgangs sind insbesondere im Gebirgssegelflug unerfahrene Segelfluglehrer, die die französischen Alpen als Ort für ein Vereinslager, eine Jugendbegegnung oder ein Trainingslager in Erwägung ziehen.

Im Vordergrund steht das Vermitteln der Grundkenntnisse im Gebirgssegelflug in Theorie und Praxis sowie die Rolle des betreuenden Fluglehrers bei der Organisation und Durchführung eines Fluglagers im Gebirge.

Der Lehrgang wird, wie in den vergangenen Jahren, als Auffrischungsseminar für Lehrberechtigte FI(S) bei der Behörde zur Anerkennung beantragt.

Folgende Voraussetzungen werden von den Teilnehmern erwartet:

  • Gültige Fluglehrerberechtigung
  • Streckenflugerfahrung im Segelflug
  • Ausstattung des Segelflugzeuges mi Flarm & Farbwarnmarkierung

Interessierte Teilnehmer, die ein Fluglager in den französischen Alpen planen, werden bei sonst gleichen Voraussetzungen bevorzugt. Weitere Informationen bezüglich Lehrgangsplan, Teilnehmerbeitrag, Unterkunft und Verpflegung erfolgen nach der Anmeldung. Hier das Programm: Prog. MPLG 2023

Den Anmeldebogen bitte bis spätestens 30.04.2023 bei der Geschäftsstelle der Luftsportjugend des DAeC einreichen. Hier die Ameldung: Anmeldung MPLG 2023

Wie schon in der letzten Woche angekündigt, hier die Vorstellung unser neuen Bundesjugendleitungsmitglieder, angefangen mit Miri…

 

 

 

 

 

Hallo alle zusammen,

ich bin Mirjam, kurz Miri. Seit 2013 bin ich in der Segelfliegerei unterwegs und seit 2018 besitze ich die Segelfluglizenz. Meine Ausbildung absolvierte ich beim Haus der Luftsportjugend e.V. in Laucha, wo ich ebenfalls seit 2018 Jugendleiterin bin.

Meinen ersten Kontakt mit der Luftsportjugend hatte ich beim UHU-Cup, einem Modellflugwettbewerb, der jedes Jahr bei uns in Laucha stattfindet. Im Jahr 2019 durfte ich dann beim Jugendlager „Jugend Fliegt“ als Betreuerin für die Luftsportjugend aktiv sein.

Ich beendete im September 2022 mein Studium im Bereich der sozialen Arbeit. Da ich neben meinen ehrenamtlichen Tätigkeiten auch beruflich mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen zusammenarbeite, habe ich Kenntnisse und Erfahrung gewonnen, die ich gerne in die Arbeit in der Luftsportjugend einfließen lasse. Ich freue mich auf meine Arbeit als stellvertretende Bundesjugendleiterin und ebenso auf kommende Projekte sowie den Austausch und das Zusammenbringen aller luftsportbegeisterten Jugendlichen.

 

Hexentreffen 2023

Dezember 12th, 2022 | Posted by Ariane Bugdoll-Frost in Frauen im Luftsport - (0 Comments)

Hexentreffen 2023 im Diezer Grafenschloss

 

 

 

Nach längerer Coronapause findet vom 03. Februar 2023 – 05. Februar 2023  das Hexentreffen im Grafenschloss in Diez statt. Es handelt sich dabei um eine moderne Jugendherberge mitten in der Diezer Altstadt hoch auf einem Felsen gelegen.

Nach bewährter Tradition erfolgt die Anreise am Freitagnachmittag, am Samstag sind Vorträge und Zeit für Networking vorgesehen, bevor die Abreise am Sonntag stattfindet.

Die zwei Übernachtungen erfolgen in der Diezer Jugendherberge im Grafenschloss in von zwei Personen genutzten Zimmern und beinhalten Vollpension, einschließlich eines Abendbuffets am Samstag. Neben den Vorträgen am Samstag zu interessanten Themen werden eine abendliche Stadtführung durch die Diezer Altstadt am Freitagabend und die Möglichkeit sich am Sonntag noch die Stadt Limburg anzuschauen geboten.

Weitere Informationen hier

Anmeldung bis 31.12.2022 hier:


https://forms.office.com/r/mKt7FcLH4J

 

Rückfragen an Sabine Theis Hexentreffen2023@gmail.com

19 Teilnehmende aus Deutschland und Frankreich haben sich in diesem Jahr in Sonnenbühl getroffen. Das Jugendcamp fand vom 29.10. – 02.11.2022 mit der Unterstützung des DFJW, FAI Ballooning Commission (CIA) und der Luftsportjugend des DAeC statt.

Mini-Ballöner??? Naja, die Teilnehmenden waren im Alter zwischen 8 und 14 Jahren. Ballöner?? Nein auch das nicht unbedingt. Der Großteil der Teilnehmenden hat keine Erfahrung mit Ballonfahren gehabt.

Ziel dieses Deutsch-Französischen Jugendlagers ist neben dem kulturell-sprachlichen Austausch auch der Sport. Die Teilnehmenden hatten Glück- dass Wetter spielte mit, somit hat jeder mindestens einmal die Landschaft aus einem Ballonkorb von oben sehen können.

Kinder und Jugendliche in dem Alter interssieren sich also nicht nur für Ihr Handy und die nächste Serie, „Hands-on“ war immer gefragt – bei der Vorbereitung, den Aufbau oder Abbau des Ballons – hier waren sie mit ganz viel Spaß und Motivation dabei. Und wie auch sonst im Leben ist Teamarbeit gefragt und dies stellten auch die „Minis“ unter Beweis.

                                                     

Aber auch andere Freizeitaktivitäten wie Mini-Golf oder Sommerrodelbahn war mit Paket drin.

Eine Schlossralley des alt-ehrwürdigen Schlosses Hohenzollern hat dann den kulturellen Bereich ergänzt und den Kindern und Jugendlichen die Geschichte fühlbar näher gebracht.

Die jeweils andere Sprache war bei all diesen Aktivitäten nicht immer einfach, aber mit der Hilfe von Händen und Füßen und auch eines Dolmetscher, war diese Hürde auch schnell überwunden. Spielerisch wurde die jeweils andere Sprache durch einen Sprachanimateur näher gebracht und ein paar Brocken der jeweils anderen Sprache wurden gelernt oder kamen zu dem bereits teilweise in der Schule gelernten Vokabular dazu.

Für das nächste Jahr ist bereits schon wieder die Planung für ein neues Jugendlager in dieser Art und Weise für Kinder und Jugendliche im Alter von 13 – 19 Jahren geplant. Schaut doch einfach mal auf der Seite von www.ballaeron.de

 

Neue Bundesjugendleitung 2022/2023

November 30th, 2022 | Posted by Ariane Bugdoll-Frost in Uncategorized - (0 Comments)

Die diesjährige Herbsttagung der Luftsportjugend fand in diesem Jahr auf dem Segelfliegertag vom 29.10. – 30.10.22 in Koblenz statt. Themen der Sitzung waren der Haushalt 2023, Berichte aus den Mitgliedsverbänden und Neuwahlen von 2 Stellvertretern der Bundesjugendleitung.

Marcel Rast aus Hamburg und Mirjam Großmann aus Görlitz vervollständingen jetzt das Team der Bundesjugendleitung. Beide haben sich für das Amt ersteinmal auf „Probe“ entschieden und werden das Amt „kommissarisch“ bis zur Frühjahrestagung testen. Eine Vorstellungsrunde der beiden findet ihr in den nächsten Tagen hier auf unserer Webseite.

Lena Etzkorn als Bundesjugendleiterin, Kjell Hauke Buchholtz und Fabian Finster als stellvertretende Bundesjugendleiter stehen weiterhin bereit.

 

 

 

Segelfliegertag 2022 Koblenz

November 28th, 2022 | Posted by Ariane Bugdoll-Frost in Uncategorized - (0 Comments)

Auch die Luftsportjugend war wieder dabei… mit Lust, Laune, Stand und vielen Gesprächen. Das Programm ließ keine Wünsche übrig, mit vielen Vorträgen und Ehrungen gab es viel zu sehen und Hören.

52 Aussteller, namhafte Hersteller von Hochleistungssegelflugzeugen sowie Anbieter von Luftfahrtzubehör, Präzisionsinstrumenten und Simulatoren bis hin zu Hochschulinstituten und Dienstleistern rund um den Segelflugsport zeigten was sie haben. Somit kam bei den rund 1200 Besuchern auch keine Langeweile auf.

Die Experten-Vorträge zur Entwicklung des Luftraums, Medikamenteneinnahme im Segelflug oder Zukunft des U-Spaces waren super interessant. Höhepunkt der Vorträge war dann die bekannte Rednerin, Frau Dr. Horneffer, Leiterin des ZDF-Wetterteam mit Ihrem Vortrag „wenn die Arktis die Tropen trifft“.

Gefreut hat uns die Auszeichung von Ingrid Blecher, Schatzmeisterin der Traditionsgemeinschaft Alte Adler, die uns jedes Jahr beim Bundesjugendvergleichfliegen sehr großzügig unterstützen, sie wurde Ausgezeichnet für ihr Lebenswerk jeweils mit der silberne Ehrennadel des DAeCs und der Goldene Ehrennadel des LV Rheinland-Pfalz.

Abends rundete die Fliegerparty den gelungenen Segelfliegertag 2022 in Koblenz ab!

 

Für 2023 stellt sich auch wieder ein alter Bekannter ein… der Segelfliegertag in Freudenstadt … wir freuen uns schon!

Bundesjugendvergleichsfliegen 2022

September 30th, 2022 | Posted by Ariane Bugdoll-Frost in Uncategorized - (0 Comments)

Am vergangenen Wochenende fand bei bestem Flugwetter in Laucha, beim Haus der Luftsportjugend e.V., nach 2 Jahren Corona bedingter Abstinenz, wieder das alljährliche Bundesjugendvergleichsfliegen im Segelflug statt.

Das Haus der Luftsportjugend e.V. sprang dabei für den ursprünglich vorgesehenen Austragungsort in Oeventrop ein, der durch bauliche Arbeiten in Platznähe dann leider das Bundesjugendvergleichsfliegen nicht ausrichten konnte.

Junge Pilot*innen aus den 14 teilnehmenden Bundesländern hatten sich in vorausgegangenen Landesvergleichsfliegen zur Teilnahme qualifiziert. Gestartet wurde in 3 Wertungsdurchgängen in denen die Fähigkeiten, wie z.B. Ziellandungen, Kreis- oder Seitenflug, unter Beweis gestellt werden konnten.

112 Starts und Landungen wurden dabei ohne Zwischenfälle unfallfrei absolviert. Die Juroren bestätigten das durchgängig hohe Niveau der Teilnehmer*innen, was sich in der Wertung durch gute Wertungen und einige doppeltbelegte Plätze zeigte.

Als Gewinner in der Mannschaftswertung gingen mit Platz 1 Niedersachsen in Führung, den Platz 2 belegte Nordrhein-Westfalen und gefolgt von Rheinland-Pfalz auf dem 3. Platz.

 

v.l. Jonas Weinrich, Nils Hermann, Timon Diehl

In der Einzelwertung teilten sich auch Niedersachsen und Rheinland-Pfalz die Siegertreppchen.  Den 1. Platz belegte Jona Weinrich, den 2. Platz Nils Hermann die beide aus Niedersachsen kommen. Timon Diehl aus Rheinland-Pfalz erreichte den 3. Platz.

Einen besonderen Preis spendierten die Alten Adler, jeweils das „beste Mädchen“ und der „beste Junge“ durften sich auf 500,00 Euro Preisgeld freuen. Hiervon profitierte neben Jona Weinrich dann auch Denise Mönnich aus Thüringen, die auf Platz 10 als beste Pilotin landete.

Rundherum ein gelungenes Nachwuchsevent, der Gastgeber sorgte neben einem reibungslosen Ablauf, bestem Wetter und guter Stimmung auch noch für eine gelungene Abschlussfeier auf dem Flugplatz.

Im nächsten Jahr freuen wir uns dann auf ein ganz besonders Event, denn nicht nur wird es das 40. Bundesjugendvergleichsfliegen, sondern der ausrichtende Luftsportverein Paderborn-Haxterberg feiert 2023 auch sein 50-jähriges Bestehen.

Einzelwertung BJVF 2022 Länderwertung BJVF2022

 

 

Herbsttagung der Luftsportjugend 2022 in Koblenz

September 9th, 2022 | Posted by Ariane Bugdoll-Frost in Uncategorized - (0 Comments)

Der Jugendausschuss der Luftsportjugend wird in diesem Jahr auf dem Segelfliegertag in Koblenz vom 29.10.2022 – 30.10.2022 tagen.

Eingeladen sind alle interessierten Luftsportler*innen und Mitglieder des Jugendausschusses der Luftsportjugend.

Nähe Informationen erhaltet Ihr unter: Herbsttagung-2022

Anmeldungen bitte über:

    Mit * Sternchenmarkierte Felder sind Pflichtfelder!


    Vorname*

    Nachname*

    Straße und Hausnummer*

    PLZ und Ort*

    Geburtsdatum*

    Landesverband/Mitgliedsverband

    Funktion/Bundeskommission/Sportfachgruppe

    E-Mail-Adresse

    Telefonnummer

    Teilnahme
    Ich nehme an der Tagung nicht teil und übertrage meine Stimme im Jugendausschuss auf .

    Ich nehme an der Tagung teil vom bis teil.

    Ich melde noch weitere Personen an (ein Teilnehmer pro Zeile)
    [Name, Vorname, Landesverband, Funktion, E-Mail]

    Zimmerbuchung

    Ich benötige keine Unterkunft
    Bitte bucht für mich/uns Betten vom bis .
    Die Unterkunft erfolgt grundsätzlich in Mehrbettzimmern.


    Gewünscht wird:
    VegetarischAndere, z.B. Allergien/Unverträglichkeiten: Bitte notieren!
    Verpflegungshinweis:

    Bundesjugendvergleichsfliegen Segelflug 2022

    September 1st, 2022 | Posted by Ariane Bugdoll-Frost in Uncategorized - (0 Comments)

    Bildergebnis für haus der luftsportjugend laucha logo

    Wir freuen uns, dass nach zwei Jahren Abstinenz endlich wieder ein Bundesjugendvergleichsfliegen stattfinden kann. Das Haus der Luftsportjugend hat sich bereit erklärt den Wettbewerb dieses Jahr auszurichten. 

    Das BJVF wird stattfinden vom 22.09. – 25.09.2022. Wir freuen uns viele von euch dort wiederzusehen. 

    Weitere Informationen findet ihr unter: Bundesjugendvergleichsfliegen – Haus der Luftsportjugend e.V. (hdlsj.de)

     

    Jugend Fliegt 2021 – Abgesagt –

    Juni 16th, 2021 | Posted by Ariane Bugdoll-Frost in Jugend fliegt - (0 Comments)

    Aufgrund der aktuellen Coronasituation sehen wir uns leider  gezwungen das Jugendlager „Jugend Fliegt“ 2021 zum wiederholten Male abzusagen.

    Wir, sowie unsere Unterstützer, können leider keinen vielseitigen und interessanten Ablauf des Jugendlagers garantieren, viele unserer dort normalerweise stattfindenden Aktivitäten sind aufgrund der Coronabestimmungen nicht zu leisten, oder wenn, nur unter größten Einschränkungen.

    Das Orgateam ist gerade in der Planung für 2022, wir halten euch auf dem Laufenden und werden den neuen Termin für 2022 in Kürze veröffentlichen.

    Für Rückfragen steht euch die Jugendreferentin Ariane Bugdoll-Frost unter der Telefonnummer 0531-23540-72 zur Verfügung.