Header

Author Archives: Jan Bischoff

Innovation und Tradition auf der ILA 2016

Juni 27th, 2016 | Posted by Jan Bischoff in Luftsportjugend | Termine - (0 Comments)

ilaVom Segelflugzeug bis zur Internationalen Raumstation ISS, Spannung, Innovation und Forschung – so abwechslungsreich ist nur die Luft- und Raumfahrt. Diese präsentierte sich vom 1. – 4. Juni 2016 erneut auf der internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung Berlin (oder auch „Berlin Air Show“) auf dem Flughafengelände des Berliner Flughafen Schönefeld.

Mit einem lauten Zischen schießt der Eurofighter an dem begeisterten Publikum vorbei, dreht eine Kurve und aus den rot glühenden Triebwerken hallt ein Donner. Für einen Moment rücken alle anderen Geräusche in den Hintergrund, alles starrt gebannt auf den Jet. Einen Schwenk noch, dann geht er in den Steilflug, wie eine Rakete, durchschießt die niedrige Berliner Wolkendecke um kurz darauf an anderer Stelle mit Getöse aufzutauchen.

Nicht nur Flugshows der Bundeswehr, sondern alles, was das Fliegerherz begehrt, haben die Besucher der ILA 2016 vier Tage lang erlebt. Auf dem Gelände des Flughafens Schönefeld, gegenüber dem neuen Fast-Flughafen Berlin-Brandenburg, reihten sich die verschiedensten Flugmodelle aneinander. Dafür reiste manch ein Flugzeugverrückter tausende von Kilometer. Abseits der Flieger gab es in riesigen Messehallen und -zelten Unterhaltung und Informationen für jedermann, vom Luftfahrtenthusiasten über Studenten und Arbeitnehmer bis hin zum Firmenchef, der seinen Berlin-Trip mit einem Flugzeukauf besiegelte.

Wie sieht der Alltag eines Piloten der Bundeswehr aus?

Der größte Aussteller war zum wiederholten Mal die Bundeswehr. Sie feierte das 60-jährige Bestehen der Luftwaffe mit beeindruckenden Flugvorführungen: Nicht nur der Eurofighter, sondern auch der brandneue Airbus A400M zeigten ihr Können. Die Soldaten taten das in zahlreichen Übungen, in die Flugzeuge verwickelt waren und Zivilisten aus fiktiven Feindgebieten evakuiert wurden. (mehr …)

Der International Air Cadet Exchange

November 5th, 2015 | Posted by Jan Bischoff in International Air Cadet Exchange - (Kommentare deaktiviert für Der International Air Cadet Exchange)
Die deutschen Kadetten beim Vortreffen in Köln-Wahn

Die deutschen Kadetten beim Vortreffen in Köln-Wahn

Was ist das eigentlich? Viele haben schonmal davon gehört, manche auch gar nicht. Das ist schade, denn wie ihr geich sehen werdet ist es ein sehr beeinduckender Austausch, speziell für luftfahrtbegeisterte Jugendliche – also auch junge Luftsportler.

Den IACE, so die Abkürzung, gibt es seit 1946, er ist also schon sehr alt, damals gegründet von Großbritannien und Kanada. Heute nehmen 19 Nationen teil, Deutschland tauscht Kadetten mit Belgien, den Niederlanden, Frankreich, Großbritannien, der Schweiz, Israel, Türkei und Hong Kong aus. Diese Kadetten werden anhand ihrer eingegangen Bewerbung auserwählt, meistens nehmen jedes Jahr ca. 12 teil.

Zum ersten Mal treffen die Kadetten sich im Juni in Köln-Wahn, wo ehemalige Kadetten von ihren Erfahrungen berichten, Vorträge zu den einzelnen Gastländern gehalten werden und die Gastgeschenke verteilt werden. (mehr …)