des Deutschen Aero Club e.V.
Header

Vom 26.10. – 28.10.2018 fuhr eine Delegation der Luftsportjugend, bestehend aus unserer Jugendreferentin Ariane, unserer stellvertretenden Bundesjugendleiterin Julia und unser Maßnahmenleiter DFJW Ballon Volker zur Vollversammlung der Deutschen Sportjugend nach Bremen.

(mehr …)

Jugendausschuss 2018 in Braunschweig

Am Wochenende des 12.-14. Oktober traf sich die Luftsportjugend zur Herbsttagung 2018 in Braunschweig. Nachdem sich die jugendlichen Teilnehmer aus allen Luftsportverbänden Deutschlands Freitagabend an der Geschäftsstelle einfanden, feierte man das Wiedersehen zunächst mit einem gemütlichen Grillabend an der Geschäftsstelle des DAeC. Der Programmpunkt stand unter dem Motto „Der Chef grillt“, denn Bundesjugendleiter Max Heilmann stand hinter dem Grill und beköstigte seine Schützlinge. Auch Vizepräsident Gunter Schmidt, Generalsekretär Hubertus Samson-Himmelstjerna, Vorstandsmitglied Rene Heise und einige Mitarbeiter der Geschäftsstelle nahmen auf Einladung der Luftsportjugend teil. (mehr …)

Stellenausschreibung

August 14th, 2018 | Posted by Julia Jansen in Landesverbände - (0 Comments)

Der AEROCLUB | NRW e.V. ist die Dachorganisation des Luftsports in Nordrhein-Westfalen. Er vertritt in dieser Funktion die Interessen von rund 15.000 Luftsportlern – davon 4.000 Jugendliche – in 185 Luftsportvereinen.

In unserer Geschäftsstelle in Duisburg ist die Stelle

 

Fachkraft für Jugendarbeit im Sport (w/m)

zum nächstmöglichen Termin neu zu besetzen.

 

Ihre Aufgaben

  • Entwicklung und Umsetzung von Aus- und Fortbildungskonzepten im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit
  • Organisation, Planung, Leitung und Betreuung von Maßnahmen im Kinder- und Jugendbereich des AEROCLUB | NRW e.V.
  • Gewinnung, Qualifizierung und Betreuung ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Beantragung und Abwicklung der aus dem Kinder- und Jugendförderplan verwendeten Mittel
  • Unterstützung bei der Entwicklung und Durchsetzung von Konzepten und Organisationsmodellen zur Kooperation von Schule und Verein
  • Aufbau und Pflege der Luftsportjugend-Website sowie der Social-Media-Kanäle

 

Sie bringen mit

  • Erfolgreich abgeschlossenes Fach-/Hochschulstudium im Bereich Sport, Pädagogik oder Sozialwissenschaften
  • Berufserfahrung in der Jugendarbeit oder einer ähnlichen Tätigkeit in einem Verein/Bund/Verband
  • Einschlägige Erfahrung und Kenntnisse der Strukturen des organisierten Sports und/oder der Jugendverbandsarbeit
  • Praxis in der Planung und Umsetzung von Veranstaltungen und Projekten
  • Ausgeprägte soziale Kompetenz und innovatives Denken
  • Sehr gute Moderations- und Kommunikationsfähigkeiten sowie Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu Arbeitseinsätzen in den Abendstunden und an Wochenenden
  • Führerschein Klasse B
  • Grundkenntnisse in Programmierprogrammen und Graphikdesign (Bspw. WordPress, Adobe Photoshop)
  • Wünschenswert: Kenntnisse in der allgemeinen Luftfahrt (Bspw. Segelflug oder UL) nach Möglichkeit inkl. Lehrberechtigung

 

Wir bieten

  1. Eine unbefristete Anstellung
  2. Eine Arbeitszeit von 39 Wochenstunden
  3. Eine leistungsgerechte Vergütung in Anlehnung an den TVöD
  4. Einen attraktiven Arbeitsplatz
  5. Eine vielseitige Aufgabe nach den Grundsätzen der Sportjugend NRW zur Förderung der Kinder- und Jugendarbeit im Sport
  6. Einen intensiven Austausch und Teamarbeit mit engagierten und ehrenamtlichen Jugendlichen

 

Ihre ausführliche Bewerbung senden Sie bitte bis zum 7. September 2018 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihres frühestmöglichen Einstiegstermin an den AEROCLUB | NRW e. V., Stichwort: Bewerbung, Herr Boris Langanke, Friedrich-Alfred-Str. 25, 47055 Duisburg, oder per Email an langanke@aeroclub-nrw.de.

 

StA_AEROCLUBNRW_JuBiRef2018

Wie Ihr wisst, haben wir auf der Aero an unserem Stand kleine Basalt-Gleiter gebaut. Wir haben auch ein Video für euch, damit Ihr seht, wie das ganze abläuft.

Klicke auf das Video um es zu starten

(mehr …)

Das J-Team von NRW hat sich am 24.01.2017 in Duisburg zusammen getroffen und die gemeinsamen Projekte 2017 angesprochen. Doch auch unsere gemeinsamen Ziele für unsere Vereine und für NRW wurden ausgiebig besprochen. Mit unter wird das J-Team auf der Intermodellbau, den RuhrGames, dem Airlebnis und natürlich auf dem Jugendvergleichsfliegen anzutreffen zu sein. Auch du kannst dabei sein!
(mehr …)

UPDATE:

Die Einladungen sind heute per Mail rausgegangen!

Die Anmeldung findet Ihr hier: Anmeldung Frühjahrestagung 2017 in Warnemünde

Save-the-Date: Frühjahrestagung der Luftsportjugend

Einladung und Anmeldung folgen in Kürze!

Save-the-Date Karte: Download als PDF

 

Luftsportverband Nordrhein-Westfalen

Der Luftsportverband NRW hat folgende Stellenausschreibung veröffentlicht:

Stellenausschreibung Fachkraft für Jugendarbeit im Sport (w/m)

1234Jugendgruppen zu leiten, Teams zu stärken und Probleme zu lösen sind Aufgaben die nicht einfach zu bewältigen sind. In Zeiten sozialer Netzwerke werden Jugendleiter vor immer größere Herausforderungen gestellt, um die Jugendarbeit ansprechend und erfolgreich zu gestalten.
Unser Ziel ist es daher alle interessierten Jugendleiterinnen und Jugendleiter zu qualifizieren und zu schulen.

Du hast Interesse an der Ausbildung? – Weitere Informationen findest Du hier und anmelden kannst Du Dich hier!

In jedem Landesverband beziehungsweise Multiluftsportverband innerhalb des Deutschen Aero Clubs existiert eine organisierte Luftsportjugend mit gewählten Vertretern, die die Interessen der jugendlichen Luftsportler innerhalb ihrer Organisation vertreten und auf Bundesebene die Ausrichtung der Luftsportjugend im Jugendausschuss mitgestalten.

In einem Landesverband existiert nach unserer Wahrnehmung eine solche gewählte Jugendvertretung jedoch nicht: Niedersachsen. Nicht aus Gründen mangelnder Ressourcen, sondern scheinbar aus taktischen Beweggründen einzelner Akteure wird die organisierte Jugendarbeit unterbunden. Mehrmalige Versuche, eine organisierte Luftsportjugend innerhalb des Landesverbandes zu aktivieren, scheiterten gründlich; Werden die Bemühungen der Landesjugendleitung Schleswig-Holsteins bei der Unterstützung durch hauptamtliche Vertreter der Geschäftsstelle in Hannover behindert? Und wenn ja, steckt hier ein System hinter? Einladungen zum Jugendausschuss der Luftsportjugend bleiben aus Niedersachsen sowohl unbeantwortet als auch unbesucht. Hierdurch büßt jedoch der gesamte Landesverband an Einflussmöglichkeiten ein.

Gleichwohl steht dieses Handeln im konkreten Gegensatz zum Zweck der eigenen Verbandssatzung (§2: „…Betreuung der Jugend durch Zusammenschluß (sic!) der Jugendlichen…“; §9: „Die Organe des LVN sind […] 5. der Jugendausschuß (sic!)“; §20.2: „Die Luftsportjugend wird durch den Jugendausschuß (sic!) vertreten, an dessen Spitze der von der Versammlung der Vereinsjugendleiter gewählte Landesjugendleiter steht“). (mehr …)