Header

Bundesjugendleitung


Bundesjugendleiterin Lena Etzkorn – lena@luftsportjugend.com

Lena Etzkorn

Hi,
mein Name ist Lena Etzkorn und ich bin noch relativ neu in der Bundesjugendleitung. Ich bin Segelfliegerin im aero-Club Koblenz und fliege dort mal mehr und weniger aktiv. In meinem Verein bin ich Jugendleiterin einer 30-köpfigen, sehr lebhaften Truppe.
In Kontakt mit der Bundesluftsportjugend bin ich erst 2018 gekommen, als wir Koblenzer den Deutschen Segelfliegertag 2018 organisiert haben. Jetzt betreue ich das Projekt „Prävention sexualisierter Gewalt“ auf Bundes und rheinlandpfälzischer Landesebene.
Außerhalb des Luftsportes studiere ich Volkswirtschaft und arbeite in einer Marketingagentur. Ich sehe in der Luftsportjugend die wichtige Aufgabe die Jugendlichen der Vereine in Deutschland zusammen zu führen, um Freundschaften zu bilden und den fliegerischen Austausch zu fördern. Und dabei möchte ich gerne unterstützen.

Stlv. Bundesjugendleiter Fabian Finster – fabian@luftsportjugend.com

Fabian Finster

Fabian Finster

Hallo Zusammen, mein Name ist Fabian Finster und ich wurde über meine Position als Landesjugendleiter von Sachsen-Anhalt 2016 in dieses Amt gewählt. Als langjähriges Mitglied im Jugendausschuss auf Bundesebene, habe ich schon so einiges erlebt und mitbekommen. Zwei Jahre habe ich bereits als Referent Finanzen die Arbeit der Bundesjugendleitung begleitet und werde dies auch weiterhin tun.

Ich hoffe mit meiner allzeit kritischen Meinung, den Einen oder Anderen aus der Reserve zu locken, denn nur so können wir Alle unter einen Hut bringen.


Stlv. Bundesjugendleiterin Julia Jansen – julia@luftsportjugend.com

Julia Jansen

Mein Name ist Julia Jansen und ich bin von 2010 – 2017 aktiv im Segelflug gewesen und arbeite momentan fleißig an meinem PPL über den Feldern von Texas in den USA. Angefangen habe ich in Koblenz/Winningen (EDRK) und flog zwischendurch in Radevormwald/Leye in NRW.

Zur Jugendarbeit bin ich schon einige Jahre vor der Fliegerei durch die Tätigkeit als Trainerin einer Tanzgruppe und durch verschiedene Jugendfreizeiten gekommen.  Von 2015 bis 2017 war ich in der Landesjugendleitung NRW aktiv und habe an neuen Projekte, wie zum Beispiel dem SG38 Fliegen auf der Wasserkuppe oder der Aktion Freiflug gebastelt.
Seit Ende 2015 bin ich Teil der Bundesjugendleitung. Die Jugendarbeit ist hier vom Aufbau etwas anders aber genauso aufregend und abwechslungsreich.
Neben der Vernetzung der Jugendlichen und der Organisation von großen Events, kümmere ich mich hier momentan primär und die Pressearbeit und die Homepage.

Die Arbeit in einem so tollen Team macht mir viel Spass und die Leidenschaft der Fliegerei lerne ich hier immer wieder aufs Neue kennen!
In den letzten Jahren haben wir schon viel geschafft und für die kommende Zeit haben wir noch viel mehr vor.


Stlv. Bundesjugendleiter Niklas Ulrich –

Niklas Ulrich

Gude! Ich heiße Niklas Ulrich und habe mit 14 Jahren den Luftsport für mich entdeckt, als ich mit dem Segelfliegen begonnen habe. Heute bin ich aber vor allem im Motorflug aktiv und würde am liebsten jeden Flugplatz den es gibt kennenlernen. Während meiner Zeit als Jugendleiter habe ich gelernt, wie wichtig es ist gemeinsam mit der Jugend an Zielen zu arbeiten und diese zu verwirklichen. Tolle Events oder kleinere Bauprojekte werden nur zu einem tollen Erfolg, wenn alle zusammenarbeiten. Neben meinem Beruf in der IT Infrastruktur Planung, bin ich sehr gerne in der Organisation von Events involviert. Egal ob Flugplatzfest, Messe oder Fly-In, mit einem tollen Team lässt sich alles umsetzen! Zusätzlich unterstütze ich die Bundesjugend und Landesjugend RLP in der Öffentlichkeitsarbeit. 

Ich wünsche Euch allen allzeit gute und sichere Flüge! Vielleicht sieht man sich auf der nächsten Veranstaltung oder auf dem Flugplatz 🙂  Bleibt gesund und bis bald!