Header

Mit dem IACE in Israel

Juli 22nd, 2016 | Posted by Konstantin Mahler in International Air Cadet Exchange

img_7034Am Tag der Ankunft in Tel-Aviv gab es für die Eskorts eigentlich nur einen Programmpunkt: Ausruhen! Deshalb fuhren wir vom Flughafen direkt zu den Gastfamilien. Doch bereits im Bus kamen sich die Kadetten schon sehr viel näher und es war klar, dass sich schnell eine Freundschaft entwickeln würde. Bei der Gastfamilie angekommen wurden wir mit mehr als offenen Armen empfangen. Die Gastfreundschaft ist UNGLAUBLICH!!! Vielleicht sogar die freundlichsten Menschen hier in Israel, die ich beim Reisen treffen durfte. Am 1. Tag wurden wir morgens abgeholt und wir trafen uns im israelischen Center der Airforce oder sowas. Dort sollten wir durch pädagogische Spiele „das Eis brechen“, doch schnell stellte sich heraus, dass die Kadetten dem schon weit voraus waren. Auch auf die innigsten Fragen wussten wir bereits die Antwort unseres Gegenübers. Danach besuchten wir eine Firma die Abwehrsysteme für das Militär, aber auch Angriffswaffen und Drohnen produziert. Wir sahen die Manufaktur und bekamen Einblicke in das militärische Denken der Israelis. Am Nachmittag trafen wir uns (die zwei Franzosen, mein Gastbruder und Ich) zum Baden am Meer. Leider kamen wir wegen Finanzproblemen auf französischer Seite erst bei Sonnenuntergang an. Das hielt uns Kadetten aber auch nicht auf, da man immernoch Abends/Nachts in kurzen Hosen anfängt zu schwitzen und das Wasser auch eher Whirpooltemperatur hatte. Morgen gehts dann auf den ersten großen Trip durchs ganze Land (Totes Meer unter anderem). Müde und geflasht von 1000 Eindrücken:
img_7045 img_7040

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vincent Wilczek

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback.